FRANEK 10 PF - (10kW) Guss-Kamineinsatz Warmluft

Verfügbarkeit: auf Bestellung verfügbar
Lieferzeit: bis zu 7 Werktage
Preis inkl. 20% MwSt. und Versand: € 1.122,00 1122.00
quantity Stück
Auf den Merkzettel
* - Pfliechtfeld
Bewertung: 4.33
Hersteller: Kratki
Produktcode: FRANEK/10/PF

Beschreibung

KRATKI - Guss Kamineinsatz FRANEK 10/PF - (10kW) dekorative Kaminglasscheibe Typ "Glass",Heizeinsatz Bauart1 oder Bauart2*

Der Kaminkörper und die Kaminfront sind aus Gusseisen 
Gerade Tür mit großer Designglas-Sichtscheibe 
Scheibenspülung (Sauberkeit der Sichtscheibe über lange Zeit)
Die Glasscheibe ist bis zu 800°C Hitzebeständig
Eingebauter externer Luftzufuhranschluss fi 125mm.
Rauchrohranschluss: Ø 180 mm oben (Gusskuppel um 360° drehbar)
Niedrige Abgastemperatur
Rost (zweiteilige, aus Gusseisen).
Kein zusätzlicher Feinstaubfilter notwendig 
Bauart 2 nicht selbstschliessende Tür.

CE-Kennzeichnung: ja
BImschV Stufe 2 (Deutschland): ja - erfüllt die Regensburger, Stuttgarter, Düsseldorf und Münchner Anforderungen
Art. 15a B-VG (Österreich): ja

Direkt vom Hersteller  
inkl. 20 % MwSt.  
inkl. Verpackung und Versand

youtube icon   Was ist wichtig bei der Auswahl eines Kamineinsatzes ???
youtube icon   Guss-Kamineinsatz Franek - , massiv, hohe Leistung, traditionelle.
youtube icon   DE. Anschluß der Externluftzufuhr 

Vorteile der traditionellen Kamineinsätze

Für Dauerbrand geeignet, er kann bei regelmäßiger Brennstoffzugabe über 24h betrieben werden. 
Das modern Design entspricht den aktuellen Trends in der Innenarchitektur.
Der Kaminkörper aus Grauguss der Klasse 200 hergestellt, eine minimalen Wandstärke von 8 mm. Dicht angeordneten Radiatoren (Wärmetauscher), die Erhöhung der Fläche des Einsatzes, das ist der Bereich, wo die Wärme an die Umgebung abgegeben.

            FRANEK-Vorteile DE.jpg          

Warmluft Franek 10 (kW) ist serienmäßig in einer einzigen Außen Dekorglas (Glass-Typ) um temperaturbeständig zu 800 ° C. Es wird durch Siebdruck lackiert, das gibt Der Kamin moderne und elegante Optik, optisch erweitert Die Vorderseite der Kamineinsatz.
Mobile, zweiteilige Gussabgasaustritt mit der Verordnung Einstellung 360 Grad (Es kann entweder nach hinten gerichtet werden, und nach oben)
Deflector: Steigt Abgasweg ist die Verbrennung mehr organisch.
Eingebauter externer Luftzufuhranschluss Ø 125mm. Die Verbrennungsluft wird ausschließlich versorgt von außen.
Der Einsatz besitzt ein dreifaches System der Belüftung der Brennkammer

Primäre Luft (gerichtet unter den Feuerrost) – Regler Nr. 1
sekundäre Luft (gerichtet auf die hintere Wand) – Regler Nr. 2
sowie Luftvorhang (gerichtet auf die Scheibe) – Regler Nr. 3

 Luftumlauf Regelung - Franek.jpg     

Primäre Luft ist kalte Luft, die direkt unter den Feuerrost (Aschenkasten) aus drei Rostseiten gerichtet wird. Dadurch wird der Verbrennungsprozess verbessert. Die Verbrennung erfolgt gleichmäßig auf der ganzen Feuerrostfläche. Für die Regelung der primären Luft unter den Rost (Aschenkasetn) sorgt der Regler, der sich unter der Kamintür befindet; der erste Regler von der linken Seite (Regler Nr. 1)

Sekundäre Luft ist schon erwärmte Luft, die durch die Einlässe in der Hinterwand der Feuerstätte auf entsprechende Höhe geliefert wird – System der Restverbrennung der Gase. Es ist fur Verbrennung der Gase und Reduzierung der Emission von schädlichen Substanzen in die Umwelt verantwortlich. Die Leistungsfähigkeit des Kamineinsatzes wird dadurch größer. Dank dieser Lössung erreichen die Einsätze sehe gut Parameter der CO-Emission (niedrige CO-Emission). Zur Regelung der Menge der sekundären Luft dient der zweite Regler, der sich unter der Kamintür befindet, der erste Regler von der rechten Seite (Regler Nr. 2)

Den dritten unabhängig geregelten Umlauf bildet der Luftvorhang – System der reinen Scheibe ohne die Luft von dem Wohnraum zu entnehmen. Es ist eine spezielle Belüftung der Scheibe, dank welcher die Scheibe sauber ist. Die Luft wird vom Raum (Luftkammer) unterhalb der unteren Platte des Kamineinsatzes genommen, und dann durch spezielle Kanäle an Seiten des Kamins (wo sie erwärmt wird) in die Kammer geliefert, die sich im oberen Kamingehäuse befindet und dann gleichmäßig auf die Scheibe verteilt. Die Scheibe wird dadurch sauber. Für die Regelung der Luftmenge auf den Vorhang ist die Regler verantwortlich, der sich über der Brennkammer befindet und nach dem Öffnen der Tür der Feuerstätte sichtbar ist (Regler Nr. 3).

Einstellen der Belüftung der Brennkammer ist unabhängig von allen drei Systemen, so dass der Benutzer eine bessere Kontrolle über den Verbrennungsprozess hat.

            Schema des Luftumlaufs und der Regelung - FRANEK     

Schema des Luftumlaufs und der Regelung - FRANEK 10(kW)

ANGABEN ZU FRANEK 10 -  Lüftungsgitter: Wir empfehlen  www.icon  (Heißluftgitter und Kaltluftgitter)
Aktives Feld der Lufteinlass- und Luftauslassgitter: empfohlenes aktives Feld der Lufteinlass- und
Luftauslassgitter für luftgeführte gusseiserne Kamineinsätze bis 12 kW beträgt:
Lufteinlass (untere Lüftungsgitter) ≥ 500 cm2 (aktives Feld des Gitters oder der Gitter).
Luftauslass (obere Lüftungsgitter) ≥ 700 cm2 (aktives Feld des Gitters oder der Gitter).

Technische Daten:  Traditioneller Guss - Kamineinsatz FRANEK 10/PF

BAUART2* nicht selbstschließende Tür.
Nennwärmeleistung : 10 kw
Leistungsbereich: 5-13 kw
Wirkungsgrad: 80 %
Rauchrohranschluss: Ø 180 mm
CO Emission: 0,1 %
Abgastemeperatur: 265°C
Staub(13% O2) mg/MJ : 25 (gef. bis 35 Österreich.)
Maximalle Holzscheitslänge: 40 cm
Brennstoff: Saison-Laubholz, Braunkohlenbriketts - Feuchtigkeit ≤20%
Externer Verbrennungsluftanschluss 125mm
Gewicht: 190 kg
Außenmaße (B x H x T): 60 x 91,4 x 44,5 cm
Designglas-Sichtscheibe "Glass" (B x H):54,2 x 43 cm.

EEI Energieeffizienz-Verhältnis: 105,40
Erfüllt ECODESIGN-Kriterien: Ja
Dieser Kamineinsatz erfült die Emissionsgrenzwerte der Bundes-Immisionschutz- Verordnung Stufe 2 für Klainfeuerungsanlagen sowie Anforderungen des Österreichischen Art.15a B-VG.  
Ein Filter oder andere Umrüstungen sind daher nicht nötig.


Auswahl
*Bauart 2 - Heizeinsätze (feste Brennstoffe) der Bauart 2 haben eine nicht selbstschließende Feuerraumtür und dürfen nicht mit anderen Heizgeräten an einem Schornstein betrieben werden.
  Bauart 1 - Bauart 1 bedeutet, dass die Brennraumtür sich von allein schließt. Bei Mehrfachbelegung des Schornsteins ist den deutschen und österreichische Bestimmungen nach eine selbstschließende Tür (Bauart 1) erforderlich.
*BAUART 2 (keine selbstschließende Tür, gegen Aufpreis 40 € (inkl. 20 % MwSt.) = BAUART 1.)


pdf icon  FRANEK 10 - Leistungserklärung DE/AT.pdf
pdf icon  FRANEK_Montage und Betriebsanleitung_DE.pdf
icon_pdf  Präsentation von Produkten KRATKI._DE

Ersatzteilverzeichnis 
Die Firma Kratki.pl Marek Ball garantiert Ihnen Lieferung der Ersatzteile während der Nutzung des Kamins. Zu diesem Zweck brauchen Sie nur mit unserer Verkaufsabteilung oder einer der nächsten Verkaufsstellen einen Kontakt aufzunehmen.

technische Daten

Nennleistung bis 10kW

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein.

up
Shop is in view mode
Zeig die ganze Version an
Sklep internetowy Shoper.pl